LCN - Gebäudeleittechnik

Auch für kleinere Anlagen und Wohnhäuser eignet
sich LCN, weil es kein spezielles Leitungsnetz
und zusätzliche Komponenten zur Grundinstallation
benötigt, wie die Konkurrenzsysteme. So kostet eine
moderne Gebäudesteuerung nicht mehr, als der
Granitfußboden im Flur – bietet aber ein Leben lang
eine wesentlich höhere Wohnqualität, z.B. eine
vollautomatische, Temperaturregelung, Automatiken
und Fernbedienungsfunktionen, Zugangskontrolle,
eine umfassende Alarmanlage und eine Gebäude-
überwachung, die im Notfall automatisch Hilfe holt.

Das neue Visualisierungssystems LCN-GVS
(Globaler Visualisierungs-Server), ermöglicht es,
von jedem browserfähigen Gerät aus das Gebäude
über das Internet weltweit zu überwachen und zu
steuern. So kann der Nutzer z.B. aus dem Auto heraus mit dem Smartphone seine Heizung steuern. Das ist
wichtig, weil die Absenkung der Temperatur viel eher
vom Nutzer akzeptiert wird, wenn er im Bedarfsfall
schnell und flexibel nachheizen kann.

Die GVS Visualisierung bietet viele weitere Funktionen,
unter Anderem die Möglichkeit, per SMS mit dem
Gebäude zu kommunizieren – mit ganz normalen Funktelefonen.